Die Zeit Ist Ein Augenblick

Author: Gabriele Henkel
Publisher: DVA
ISBN: 3641224977
Size: 67.20 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1692
Download Read Online
Gabriele Henkel ging ihren eigenen Weg, und der führte aufs internationale Parkett. Die Kunstwelt wurde ihre Bühne, Künstler und Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft waren Gäste im Hause Henkel.

Ein Augenblick Der Ewigkeit Das Leben Von Ernest Ny Ry Des Erzbischofs Von Bagdad

Author: Eva Nyary
Publisher: Xlibris Corporation
ISBN: 1499011385
Size: 50.40 MB
Format: PDF, Docs
View: 2234
Download Read Online
Sie mögen und können allein sein, im Gegensatz der mentalschwachen
Menschen, die die Zeit verschwenden und wenn sie allein sind, können sie
nichts mit sich selbst anfangen. Wir sollte eine für uns selbst erreichbare
Umgebung schaffen, die unsere eigenen seelischen Erfordernisse zum Ausdruck
bringen.” Durch die Erfahrungen während seines langen Lebensweges hat Pater
Ernest Nyáry gründlich den Mensch kennengelernt. Seine Herrschsucht, sein
Karrierismus und ...

Nur Ein Augenblick Selbermacher Dissident

Author: Rolf-Christian Rau
Publisher: edition winterwork
ISBN: 3864683963
Size: 24.64 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4017
Download Read Online
Auf alle unsere Sinne achten Gegeben ist Vieles, wir haben die Macht Zu
probieren, Vertrauen in Anbetracht Kommen wir an in unserer Mitte Sind wir eine
Gabe für alle Himmelsrichtungen Wir sind nicht allein, die Gewissheit geht mit Im
schönsten Moment vor dem Augenblick All unser Können, Reichtum und Wissen
Die Kunst der Beherrschung lässt eines vermissen Für all unser Leiden sind wir
nicht bereit Kämpfen statt jammern, es ist an der Zeit Sonst bleiben Zufriedenheit
und ...

Jurende S Vaterl Ndischer Pilger Im Kaiserstaate Oesterreichs

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 18.22 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 333
Download Read Online
Das Pünktchen Zeit, welches den Glücklichen wie ein Augenblick erscheint, mag
den Bedrängten eine Ewigkeit dünken, und den Weisen groß genug, den
flüchtigen Augenblick für die bleibende Ewigkeit zu leden. Ehrenberg. 8. Die
hohe Ceder fällt. Alles hienieden fällt und zerstäubt ! Nichts widersteht der Zeit! –
Wie versteinerte Jahrtausende stehen dort die Riesenfelsen; doch die Zeit wird
auch sie zersplittern. – Wir Menschen nur, wir sind zum Seyn, zum großen Syn
erlesen.

Ein Augenblick Im Paradies

Author: Ida Boy-Ed
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3955808718
Size: 42.22 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2184
Download Read Online
Vielleicht im tiefften Grunde enttäufcht wegen des Entganges der Wagenfahrt; fie
hatte es fich fo fchön und unfagbar großartig gedacht. in einer Equipage von der
Bahnftation geholt und auf ein Rittergut gefahren zu werden. ..Ich laffe Dir im ..
Auguftenburger Hof“ ein Zimmer geben.“ ..Da foll ich dann allein fitzen? Und Du
weißt doch. die Zeit ift mir knapp. am Dreißigften nachmittags muß ich wieder in
Hamburg fein.“ ..Es kann fich nur um wenige Stunden handeln.“ fagte Elard.
indem ...

Lebe K Mpfe Siege

Author: Heinrich Lhotzky
Publisher: BookRix
ISBN: 3730986708
Size: 27.11 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 895
Download Read Online
Es hat aber lange gedauert, ehe man überhaupt auf die Zeit aufmerksam wurde,
in der wir doch leben, und die uns umgibt. Uns ist immer das Nächstliegende das
Unbekannteste. Wenn wir aber recht Entlegenes in unseren Geist aufnehmen,
dann erscheinen wir uns als Gelehrte. Dann glauben wir ein Recht zu haben,
das Nächstliegende nicht zu wissen. Die Zeit ist das Gewisseste, was es gibt,
denn niemand kann sich ihr nur einen Augenblick entziehen. Zugleich aber ist
sie das ...

Auslegung Der Grossen Und Kleinen Propheten

Author: Martin Luther
Publisher:
ISBN:
Size: 39.41 MB
Format: PDF, ePub
View: 3070
Download Read Online
Denn das Wort alleinlehret wider unsere Sinne, und verheißt, daß das Uebel
nicht ewig, sondern mur auf eine kurze Zeit und einen Augenblick währen solle.
Aber mit grosser Barmherzigkeit will ich dich sammlen. v. 8. Ich habe mein
Angesicht im Augenblick des Zornsein wenig von dir verborgen; aber mit ewiger
Gnade will ich mich dein ersam die äusserliche Fläche. Der Zorn ist nur eine
Minute von der Zeit, dargegen ist die Barmherzigkeit wie die ganze Zeit der
Ewigkeit; aber hier ...

Vorlesungen Ber Die Metaphysik Nebst Einer Einleitung Welche Eine Kurze Bersicht Der Wichtigsten Ver Nderungen Der Metaphysik Seit Kant Enth Lt

Author: Immanuel Kant
Publisher:
ISBN:
Size: 18.42 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3113
Download Read Online
Er ist das, was der Punkt im Raum ist; daher man ihn auch Zeit punkt nennt. Die
Zeit besteht aber nicht aus Augenblicken; denn ich kann diese mir nicht eher
denken, als bis ich eine Zeit habe; die Grenze des Dinges nicht eher, als das
Ding selbst. Die Bestimmung der Größe eines Dinges durch die Vergleichung mit
der Einheit heißt die Messung. ... ein Augenblick; er ist die Grenze der Zeit. Das
Daseyn, das größer ist, als alle Zeit, oder die Zeit ohne Grenze, ist die Ewigkeit.

Die Kostbarkeit Der Zeit Auf Der Waag Schal Der Ewigkeit Abgewogen

Author: Johann Baptist Hofer
Publisher:
ISBN:
Size: 38.42 MB
Format: PDF
View: 6833
Download Read Online
Du wirst dich einmahl verwunderen, wann du sehen wirst, daß aus einem so
kleinen Saamen- Körnlein eine so grosse und überhäuffige Ernde entweders
deren guten oder üblen Früchten, nachdem der ausgeworffene Saamen gut oder
böß gewesen in der Ewigkeit erwachsen seye. Und fürwahr was könnte auf der
ganzen Welt kleiners seyn als ein Pünctlein ein Augenblick der Zeit ? ich finde
nichts kleineres nichts verächtlicheres. Was könnte aber grösser seyn als die
Ewigkeit?

Die Hauptlehren Des Averroes Nach Seiner Schrift

Author: M. Horten
Publisher: Рипол Классик
ISBN: 5881113314
Size: 76.40 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1663
Download Read Online
Was nicht wie eine Substanz in sich besteht, kann vor der Zukunft nur in der
Waise existieren, dass es das Ende einer früheren Zeit ist (in der das Jetzt wie in
einem Substrate w seiend gedacht wird, wie der Endpunkt in der Linie). Der
Grund (24 ... ein Augenblick tangiert nicht den anderen (sonst müsste die Zeit
eine Summe von unteilbaren Momenten, also atomistisch konstituiert sein), wie
auch ein Punkt nicht den anderen tangiert, da die Linie nicht atomistisch gebildet
sein kann).